Störe im neuen Becken

stoer_becken

Auch für unsere 19 russischen Störe wird es jetzt wieder ruhiger – nach dem Umzug aus dem Aquaponic Solar Greenhouse vom Hessentagsgelände in das neu erbaute Becken in Bürstadt. In ihrer neue Heimat in der Gärtnersiedlung leben die Waxdicks (so die deutsche Bezeichnung) in einem Tank der mit etwa 6 Meter Durchmesser bedeutend größer ist als bisherigen Unterkünfte.