Augenblicke – Fotografie von Eichhorn und Tremper

Wolf D. Eichhorn (links) und Sepp Tremper

Wolf D. Eichhorn (links) und Sepp Tremper

Die beiden Künstler – Mitglieder der Fotogruppe93 – zeigen in ihrer Präsentation ein weites Spektrum der Fotografie. Dazu gehören Techniken aus den Anfängen der Lichtbildkunst ebenso, wie die Anwendung der vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der digitalen Fotografie mit Verfremdungen, Mehrfachbelichtungen und manchmal expressiv anmutender Bildgestaltung. Dabei haben beide Fotografen jeweils ihren individuellen Bildstil.

Die etwa 50 Fotografien sind in der „Galerie im Treppenhaus“ in der Weiherhausstraße 8b an Werktagen von acht bis achtzehn Uhr noch bis zum 25. November zu sehen. Die Veranstaltung wird von der dortigen Bürogemeinschaft – GKH unabhängiger Versicherungsmakler, Anwalts- und Notarkanzlei Dr. Engelhard Weimar Kollegen, Steuerberater Reibold Guthier & Partner unterstützt.

Aquaponik Gewächshaus wächst

Fundament vom Aquaponik Solar Gewächshaus mit LED-Licht beleuchtet

Fundament vom Aquaponik Solar Gewächshaus mit LED-Licht beleuchtet

Die erste Reihe Steine für das Aquaponik Gewächshaus sind am vergangenen Wochenende gesetzt worden. Die Grundmauern werden etwa 80 Zentimeter hoch und haben dann das Erdniveau erreicht. Dann wird das „Hessentag Gewächshaus“ darauf gestellt, dass etwa 6 x 7 Meter misst.

Lichtmalerei

Bei Tageslicht sieht der „Steinkreis“ etwas langweilig aus. Deshalb habe ich während der Langzeitbelichtung mit einer LED-Lampe das Fundament beleuchtet.

Akkuhalter für ICR16340 Lipos

Ladehalter ICR 16340

Ladebox für drei ICR 16340 LiPo Akkus

Für mein Feiyu G3 Steadycam habe ich mir eine Ladebox gebaut, nachdem ich feststellen musste, dass die ICR 16340 Lipos besser einzeln geladen werden – und nicht mit dem mitgelieferten Ladegerät. Das bereits vorhandene ALC 8500 verfügt ja über vier getrennte Ladekanäle. Siehe Artikel SJ4000 an Steadycam

sj4000 an Feiyu G3 Steadycam

Actioncam SJ4000 und Feiyu Steadycam

stellring400Von Hause aus passt die SJ4000 Actioncam wegen des eingebauten Monitor nicht direkt an das Feiyutech G3 Steadycam Handheld Gimbal.

Aus dem Modellbauladen habe ich eine 2mm Gewindestange und zwei Stellringe erstanden, die die beiden mitgelieferten Befestigungsschrauben (M2x22) ersetzen.

Bei den ersten Einsätzen störte mich die zu geringe Laufzeit der mitgelieferten Akkus Typ ICR 16340. Nach einigen kurzen Einsätzen verweigerte das Steadycam die Arbeit – keine Intitialisierung, das Nick-Led blinkte Rot/Blau.

Ärger mit den Akkus

Mitgeliefert werden vier Akkus – also alle wieder neu laden. Einer verweigerte die Ladung! Das Steadycam lässt sich wieder intialisieren, aber die Laufzeiten sind auch nicht bedeutend besser. Bei Reichelt Elektronik die Batteriehalter CR123 geordert und mit meinem ALC 8500 getestet. Hier die Ergebnisse bei entladen/laden mit 325 mA (1/2 C)

Akku A1 = 561 mA – A2 = 418 mA – A3 = 633 mA – A4  defekt

Nur ein LiPo-Akku kommt an die angegebene Kapazität von 650 mAh heran. Für den zuverlässigen Einsatz des Steadycam ist es ratsam die mitgelieferten LiPo-Akkus ICR 1640 (3,7 Volt/650mAh) zu ersetzen und in Packs von etwa gleicher (geprüfter) Kapazität zu bündeln.

Testaufbau ICR 16340 für Feiyu

Test der LiPo Akkus ICR 16340 für das Feiyu Steadycam

Polaroid_cams

Polaroid Kameras und LED Fotolicht

Polaroidkameras mit LED Ringlicht aufgenommen

Polaroidkameras mit LED Ringlicht aufgenommen.
Polaroid 1000, Supercolor 635, Polasonic AutoFocus 5000 und SX-70 Mod. 2 (von links)

Um das neue LED Fotolicht zu testen habe ich mal meine Polaroid Kameras fotografiert. In den nächsten Tagen sollen die Kameras mit den SX-70 Filmpacks geladen werden. Meine erste Polaroid war die SX-70 (rechts), die allerdings ein mechanisches Problem hat.

Das preiswerte Ringlicht (Aputure Amaran Halo AHL-HC100 LED Ring Flash Light) kann als Dauerlicht in seiner Intensität geregelt werden und nur die linke oder rechte LED Gruppe aktiviert werden. Zudem kann es auch als Blitzlicht geschaltet werden.

Also ich bin sehr zufrieden mit dem Licht. Fotografiert mit EOS 5Mk2 (ISO: 160, Aperture: 8, Shutter: 1/4)