Gewächshaus mit ETFE-Folie

Das Solar Gewächshaus für das GROOF-Projekt ist nun mit einer ETFE-Folie eingedeckt. Die F-Clean® Folie hat eine extrem hohe Lichtdurchlässigkeit, die höchste UV Durchlässigkeit aller Gewächhausabdeckungen und lässt das volle Spektrum des Sonnenlichts durch – in jedem Einfallswinkel.

Neues Solargewächshaus

In Bürstadt-Gärtnersiedlung ist ein neues Solargewächshaus im Bau. Auf 160 qm werden Gemüse angebaut und Solarstrom erzeugt.

Die EU unterstützt den Bau auf der Packhalle der ehemaligen Gärtnerei im Rahmen des Forschungsprojekts GROOF – Greenhouses to reduce CO2 on roofs (www.groof.eu).

Ziel von GROOF ist es, Bestandsimmobilien mit modernsten Gewächshäusern zu kombinieren. Dadurch soll der Wärmebedarf von Gebäuden reduziert werden und gleichzeitig die Abwärmeströme sowie der mögliche CO2-Ausstoß der Gebäude für die Lebensmittelproduktion genutzt werden.

Sensen und dengeln

Am vergangenen Wochende (25. 5.) nahm ich am Sensenkurs von Stephan Konzack teil. Er zeigte uns wie mit einem qualitativ guten Werkzeug das Mähen wie „von selbst“ geht.

Verschiedene Sensenblätter konnten rund um das Gelände am Naturschutzzentrum Bergstraße ausprobiert werden. Natürlich mit einem individuell auf den Schnitter eingestellten Sensenstiel.

Ohne eine gut gedengelte Schneide – ein Kaltschmieden – wird es zu keinem guten Mähergebnis kommen. Die verschiedenen Dengelwerkzeuge konnten unter Anleitung ausprobiert werden.
Auf dem Foto wird ein Schlag-Dengel Werkzeug vorgeführt.

Mit guten Sensen das Mähen und Dengeln richtig lernen kann man wieder am 14. September – dann ist das Gras auch wieder gewachsen.

Stephan ist Permakultur Gestalter (PKI e.V.; Diploma of Permacultre), Sensenlehrer (Sensenverein Deutschland e.V.), Bogenbauer und Holzwerker. 

Übrigends:
Im Juni besteht das Naturschutzzentrum Bergstraße seit 15 Jahren.

Auf der Guldenklinger Höhe

Im September vergangenen Jahres bearbeitet ein Landwirt das Feld auf der Guldenklinger Höhe bei Heppenheim im südhessischen Landkreis Bergstrasse. Vom Parkplatz an der B460 kann gut die Spuren der Bearbeitung erkennen.

Etwa von der gleichen Position ist das untere Bild – gut ein halbes Jahr später – im April 2018 entstanden.

Acker im April