Der Stör auf dem Hessentag

VHF_LogoAuf dem Hessentag in Bensheim sind auch „Baby-Störe“ zu sehen – im Aquarium des Verband Hessischer Fischer.

Der Russische Stör (Acipenser gueldenstaedtii), Ossietra-Stör oder Waxdick ist eine gefährdete Stör-Art. Der Waxdick ernährt sich primär aus Bodenorganismen. Auf der Nahrungssuche bewegt er sich ständig am Meeresboden, um mit seinen Barteln und Lippen (Geschmacksrezeptoren) den Meeresboden nach Organismen abzutasten. Hat er die Beute ertastet, saugt er sie mit einer abrupten Bewegung oral auf.