Pressevertreter vor dem Fischbecken

Aquaponik Solar Gewächshaus vorgestellt

Viele Pressevertreter kamen zur Vorstellung des Aquaponik Solar Gewächshaus nach Neuenburg. Südlich von Freiburg erprobt die Heppenheimer ebf GmbH ein innovatives Gewächshaussystem, in dem auf Basis Erneuerbarer Energien Pflanzen- und Fischzucht ganzjährig möglich ist. Gefördert wird das Projekt durch den Innovationsfonds für Klima- und Wasserschutz des Energieversorgers Badenova. Geschäftsführer Franz Schreier führte durch das 200 Quadratmeter große Gewächshaus, das mit neuster Technik durch das Bensheimer Unternehmen Herbert ausgerüstet ist.

Im Aquaponik Solar Gewächshaus: Badenova Leiter Unternehmenskommunikation Roland Weis die Pressevertreter mit dem ebf-GmbH Geschäftsführer Franz Schreier und Anke Held (Badenova)

Stellten das Aquaponik Solar Gewächshaus der Presse vor: von links begrüßte der Badenova Leiter Unternehmenskommunikation Roland Weis die Pressevertreter mit dem ebf-GmbH Geschäftsführer Franz Schreier und Anke Held (Badenova). Der Innovationsfonds für Klima- und Wasserschutz der Badenova unterstützt das Projekt mit insgesamt 168.201 Euro.

Das Aquaponic Solar Greenhouse in der Aussenansicht und ebf-Geschäftsführer Franz Schreier zeigt einen von 30 Störe in der Anlage.

Das Aquaponic Solar Greenhouse in der Aussenansicht und ebf-Geschäftsführer Franz Schreier zeigt einen von 30 Störe der Anlage.

 

Aquaponic solar greenhouse inside

Aquaponik Solar Gewächshaus in Neuenburg

 Aquaponik Solar Gewächshaus Neuenburg Videolink

ebf Baustelle: Im Aquaponik Solar Gewächshaus in Neuenburg (Deutschland, südlich von Freiburg) wird am Wasserkreislauf der Anlage gearbeitet.

Die Firma ebf (energy, biosphere, food) von Franz Schreier aus Heppenheim (Hessen südlich von Frankfurt) baut die Eigenentwicklung auf 190 qm für die Landesgartenschau Baden-Württemberg 2022.

Ein Timelapse-Video vom Aufbau der Aussenhülle gibt es auf vimeo.
Auf dem Hessentag im Juni 2014 in Bensheim wurde ein kleines Aquaponisches Solar Gewächshaus aufgebaut (mehr darüber)

Das Aquaponische Solar Gewächshaus

ermöglicht die gleichzeitige Produktion von Gemüse, Fisch und Solarstrom. Darüber hinaus ist bei erheblich gemindertem Heizenergiebedarf und mit neuartigen hocheffizienten Beleuchtungstechniken die Erzeugung hochwertiger Lebensmittel das ganze Jahr über mit hohen Erträgen möglich. Projektbeschreibung

 

 

Störe im neuen Becken

stoer_becken

Auch für unsere 19 russischen Störe wird es jetzt wieder ruhiger – nach dem Umzug aus dem Aquaponic Solar Greenhouse vom Hessentagsgelände in das neu erbaute Becken in Bürstadt. In ihrer neue Heimat in der Gärtnersiedlung leben die Waxdicks (so die deutsche Bezeichnung) in einem Tank der mit etwa 6 Meter Durchmesser bedeutend größer ist als bisherigen Unterkünfte.